Allianz Gebetswoche beginnt

Heu­te, Mon­tag 7. Janu­ar, begin­nen um 19.30 im evan­ge­li­schen Gemein­de­zen­trum St. Mat­thä­us im Eich­wa­sen (Wilhelm-Dümmler-Str.116) die Ver­an­stal­tun­gen der Welt­wei­ten Gebets­wo­che 2008 der Evan­ge­li­schen Alli­anz. Bis zum Sams­tag tref­fen sich Chris­ten aus den ver­schie­de­nen Kon­fes­sio­nen und Gemein­den, aus Stadt und Umland jeden Abend in St. Mat­thä­us; der Abschluss­got­tes­dienst am Sonn­tag, 13. Janu­ar, um 14.30 Uhr wird dann bei der Lan­des­kirch­li­chen Gemein­schaft, Albrecht-Dürer-Stra­ße 37, gefeiert.

Zum 62. Mal in unun­ter­bro­che­ner Fol­ge seit 1947 betei­ligt sich Schwa­bach damit an der ältes­ten bis heu­te akti­ven kon­fes­si­ons­ver­bin­den­den christ­li­chen Gebets­be­we­gung, die bereits 1846 in Lon­don ins Leben geru­fen wur­de, heut­zu­ta­ge an über 1000 Orten in Deutsch-land, in mehr als 25 euro­päi­schen Län­dern und auf allen Kon­ti­nen­ten tätig ist. 

Die Gebets­wo­che steht unter dem von der Alli­anz in Bul­ga­ri­en vor­ge­schla­ge­nen Mot­to „Weil ER lebt“ und knüpft damit direkt an die Jah­res­lo­sung 2008 an: Jesus Chris­tus spricht: „Ich lebe und ihr sollt auch leben.“ (Johan­nes 14,19). „Weil ER lebt, ist alles anders. Weil ER lebt, gibt es Hoff­nung. Weil ER lebt, gilt Got­tes Lie­be. Weil ER lebt, reden wir mit ihm. Und reden wir mit­ein­an­der. Weil ER lebt, beten wir zu ihm. Und beten wir mit­ein­an­der. Und las-sen uns von ihm zu den Men­schen schi­cken. Weil ER lebt, leben wir. In Zeit und Ewig­keit. Und tra­gen sein Leben in eine ster­ben­de Welt“, schreibt Jür­gen Werth, der neue Vor­sit­zen­de der Deut­schen Evan­ge­li­schen Alli­anz, im Vor­wort zu dem deut­schen Gebets­heft, das aus-liegt und The­men und Gebets­an­lie­gen für jede Ver­an­stal­tung der Gebet­wo­che benennt.

Den ers­ten Abend zum The­ma „In Stür­men gesi­chert“ (Mar­kus 4,37–39) mode­riert Ernst End­ner, der Vor­sit­zen­de des Blau­en Kreu­zes Schwa­bach. Die Pre­digt hält Pfar­rer Dr. Paul-Her­mann Zell­fel­der von der evan­ge­lisch-luthe­ri­schen Kir­chen­ge­mein­de St. Mar­tin. Die Musik­bei­trä­ge kom­men vom Musik­team der Schwa­ba­cher Lobpreisgottesdienste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.