ProChrist 2009 – in Schwabach und über 1.000 weiteren Orten

Mit der Auf­takt­ver­an­stal­tung „Pro­Christ Impul­se“ am kom­men­den Sonn­tag, 25. Janu­ar, tre­ten die Vor­be­rei­tun­gen für die Akti­on „Pro­Christ 2009“ auch in Schwa­bach in ihre ent­schei­den­de Pha­se. Ein Got­tes­dienst für mit­ar­bei­ten­de Gemein­den mit Live-Über­tra­gung aus Chem­nitz wird an zwei Orten gefei­ert: ab 9.30 Uhr in der Aga­pe-Gemein­de, Ebers­ber­ger­stra­ße 13 (neue Adres­se: Dr.-Ehlen-Str. 31) , ab 10.00 Uhr in der Lan­des­kirch­li­chen Gemein­schaft, Albrecht-Dürer-Stra­ße 37.

Pro­Christ in Schwa­bach kann an gute Erfah­run­gen anknüp­fen. Bereits in den Jah­ren 2000 und 2003 war man mit Groß­ver­an­stal­tun­gen im Mark­gra­fen­saal dabei, die sehr guten Zuspruch fanden.

Im Vor­feld von Pro­Christ 2009 mach­te im ver­gan­ge­nen Sep­tem­ber die Pro­Christ-Tour „Zwei­feln und Stau­nen“ mit zwei Über­see-Con­tai­nern auf dem Schwa­ba­cher Mar­tin-Luther-Platz Sta­ti­on. An die 2500 Pas­san­ten lie­ßen sich mit einem Mini-Con­tai­ner über die Pro­Christ-Aktio­nen infor­mie­ren, meh­re­re Hun­dert besuch­ten die Video-Instal­la­ti­on in den Con­tai­nern. Live-Inter­views u. a. mit Pro­Christ-Pfar­rer Ulrich Par­zany und Ober­bür­ger­meis­ter Thür­auf konn­te man per Evan­ge­li­ums-Rund­funk in ganz Mit­tel­eu­ro­pa hören. Den Abschluss-Got­tes­dienst in der evan­ge­li­schen Stadt­kir­che fei­er­ten die Gemein­den der Evan­ge­li­schen Alli­anz gemein­sam mit über 400 Teilnehmern.

Pro­Christ selbst ist eine per Satel­lit ver­netz­te Ver­an­stal­tung, die im Abstand von zwei bis drei Jah­ren vie­le hun­dert Orte in Deutsch­land und Euro­pa ver­bin­det. Pro­Christ ist eine Bewe­gung von Chris­ten ver­schie­de­ner Kir­chen und Gemein­den, die gemein­sam für den Glau­ben an Jesus Chris­tus wer­ben. Die Ver­an­stal­ter laden Men­schen ein, sich mit dem Glau­ben an Gott zu beschäf­ti­gen. Dabei geht es um Lebens- und Sinn­fra­gen, um Per­spek­ti­ven für die Zukunft und um Hoffnungszeichen.

Das Kon­zept von Pro­Christ baut auf einer Haupt­ver­an­stal­tung in einer Stadt auf, die in ver­schie­de­ne ört­li­che Ver­an­stal­tun­gen in Deutsch­land und im euro­päi­schen Aus­land live über­tra­gen wird. Das Pro­gramm besteht aus Musik, Inter­views, Thea­ter und einem Vor­trag von Ulrich Par­zany zu zen­tra­len The­men des Lebens und des Glaubens.

Pro­Christ 2009 findet vom 29. März bis 5. April 2009 statt. Haupt­ver­an­stal­tungs­ort ist die Chem­nitz-Are­na in Chem­nitz. Schwa­bach wird sich als einer von über 1.000 Ver­an­stal­tungs­or­ten betei­li­gen und Pro­Christ ein­schließ­lich des Kin­der­tags „Pro­Christ für Kids“ am 28. März im neu­en Evan­ge­li­schen Haus in der Wit­tel­ba­cher­stra­ße aus­rich­ten. Loka­ler Ver­an­stal­ter ist die Evan­ge­li­sche Alli­anz Schwa­bach, in der die meis­ten christ­li­chen Kir­chen, Gemein­schaf­ten und Gemein­den aus Schwa­bach und Umge­bung zusam­men­ar­bei­ten. Gemein­sam haben sie in der ver­gan­ge­nen Woche auch die Alli­anz-Gebets­wo­che durch­ge­führt, deren Höhe­punkt der Abschluss­got­tes­dienst mit rund 150 Teil­neh­mern bildete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.